Lehrmittel

Mädchensache(n)

Die Broschüren der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) sind in jugendgerechter Sprache und geschlechtergetrennt verfasst worden.
Das Aufklärungsbuch für Mädchen heisst "Mädchensachen", dasjenige für Jungen "In unserer Strasse". Vom gleichen Verlag kommt die Comingout-Broschüre "Heterosexuell? Homosexuell?" Die drei Broschüren sind allerdings weniger als Primärwerk, sondern eher als Zusatzmaterial geeignet.

Papas Freund

Gerade in den Büchern, die in der Schule gelesen werden, werden sehr viele typische Rollenbilder der heterosexuellen Orientierung bestätigt und gefestigt. Aus diesem Grund werden hier Kinderund Jugendbücher vorgestellt, die nicht diesem heteronormativen Verständnis der Gesellschaft unterliegen. Auffallend ist, wie viele dieser Bücher aus den Beneluxstaaten kommen, speziell aus den Niederlanden.

Praxishilfen zur Sexualerziehung in der Grundschule

Die Absicht dieses Lehrmittels liegt darin, Sexualität als «ein Teil des menschlichen Lebens und immer gegenwärtig» in der Grundschule (5- bis 11-jährige) in Form von Freiarbeitsmaterial ständig zur Verfügung zu haben. Zu den sechs Themenkomplexen werden jeweils fünf Fragen gestellt: Fragen zu den physischen Funktionen, den psychischen Funktionen, zum Hintergrund sozio-personaler Erfahrungen, zu ethisch-religiösen Erfahrungen, zu juristischen Bedingungen sowie allgemeine Sinn- und Verständnisfragen.

Schritte ins Leben

Ein Buch, das gemäss den Verfasserinnen und Verfasser als„ein klassen- und schultypenübergreifendes Lehrmittel zur Persönlichkeitsbildung von Jugendlichen“ dient. Das Lehrmittel ist ein Update, das sich den Veränderungen in der Gesellschaft stellt. So werden auch Essstörungen, Rassismus und interkulturelle Kompetenzen behandelt, allesamt Themen, die zur Zeit der ersten Auflage des Buches noch nicht Teil einer gesellschaftlichen Diskussion gewesen waren. Die Thematik Homosexualität findet sich integriert in das Kapitel 7.1 Liebe und Sexualität.

Schweizer Radio und Fernsehen - myschool Fokus Sexualität

Im Rahmen der Reihe «Erste Liebe» entstand ein Dokumentarfilm, in dem die jungen Frauen und Männer offen, direkt, mit Witz über ihre ersten Liebeserfahrungen erzählen. Sie haben sich gern vor die Kamera gesetzt und zu Fragen Stellung genommen, die ihnen auf der Seele brennen: Wie flirte ich? Was heisst zusammen sein? Eifersucht und andere Konflikte? Porno ja oder nein? Safer Sex, immer!

Sommerlieben

Ein Buch für alle Leseratten, die sich für gleichgeschlechtliche Liebe zwischen zwei jungen Frauen interessieren. Dieses und weitere Bücher zum Thema finden Sie in dieser Buchhandlung.

Total normal

"Total normal" ist ein Jugend-Ratgeber-Buch, kein eigentliches Lehrmittel. Als anregendes und umfassendes Aufklärungsbuch kann es aber durchaus im Klassenzimmer eingesetzt werden. Das englische Original von 1994 wurde für die deutsche Ausgabe überarbeitet, dies betrifft vor allem das AIDS-Kapitel.

Wie ist das mit der Liebe?

Schmetterlinge im Bauch und eine rosarote Brille auf der Nase – Verliebtsein ist ganz schön aufregend. Da ist es wichtig, genau Bescheid zu wissen: über Mädchen und Jungen, Männer und Frauen, über Küsse und eben auch über Sex.

Dieses Buch gibt offene und einfühlsame Antworten auf die Fragen, die alle im spannenden Alter ab 9 Jahren beschäftigen. Und es erklärt, dass es verschiedene Möglichkeiten des Zusammenlebens und viele Arten von Liebe gibt, dass verliebt zu sein aber etwas ganz Besonderes ist.