Suizidbericht

Mit der Arbeit "Sexuelle Orientierung und Suizidalität" untersuchte die Fachgruppe Bildung zahlreiche nationale und internationale Studien, welche sich mit den gesundheitlichen Risiken von jungend Homo- und Bisexuellen auseinandersetzen. Viele der analysierten Studien zeigen, dass auch in der heutigen Zeit noch viele Schülerinnen und Schüler mit Homophobie und Ausgrenzung in der Schule zu kämpfen haben und dass dies gravierende Auswirkungen auf die schulischen Leistungen sowie die physische und psychische Gesundheit der Jugendlichen hat. Der Fachgruppe Bildung dient dieser Bericht als Grundlage für die Argumentation, dass die Thematisierung von verschiedenen sexuellen Orientierungen und die Bekämpfung von Homophobie in der Schule eminent wichtig sind.

Erschienen: November 2008

PDF: Suizidbericht