In den meisten Schulklassen hat es schwule, lesbische und bisexuelle Kinder und Jugendliche und alle Menschen haben schwullesbische Verwandte oder Bekannte.

ABQ geht im Kanton Bern auf Schulbesuch und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine direkte Begegnung mit schwulen und lesbischen Menschen. Lesben, Schwule und Bisexuelle erzählen ihre Coming Out Geschichten und diskutieren mit den Jugendlichen übers Anderssein. Das Schulprojekt ABQ bietet Schülerinnen und Schülern einen halben Tag lang Auseinandersetzung, Information und Diskussion mit und über queere Angelegenheiten.

Das Ziel von ABQ ist es mitzuhelfen, Vorurteile gegenüber Homosexuellen abzubauen und den Jugendlichen Gelegenheit geben, ihre Fragen zu stellen und ihre Vorurteile zu überdenken.

Neben den Schulbesuchen bietet ABQ auch Kurse und Beratung für Lehrpersonen und Erziehende an.

ABQ Website