COMOUT

Das Projekt COMOUT fördert eine persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema Homosexualität und/oder Geschlechtsidentität.

Eine schwule, lesbische und/oder transsexuelle Person besuchen eine Schulklasse oder eine Jugendgruppe. Sie vermitteln Basiswissen und berichten aus ihrem Leben. Klischees, Geschlechterrollen und Vorurteile werden thematisiert und ein Einblick in homosexuelle und/oder transsexuelle Lebensweisen wird ermöglicht. So wird das Verständnis für das „Coming out“ und damit verbundene Schwierigkeiten und Gefühle geweckt und Vorurteile und Berührungsängste werden abgebaut.

Mit methodischer Vielfalt, Informationen und Gesprächen werden die Fragen der Schüler_innen in respektvoller Atmosphäre aufgenommen.

Das Angebot richtet sich an Schulen und Jugendorganisationen in den Kantonen St. Gallen und beider Appenzell. COMOUT ist auch in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen, Schulsozialarbeitenden und Sozialpädagog_innen tätig.

Link zur Website der AHSGA